Anmeldung
  • Published in Aktuelles ASG 11
  • Hits: 87
Marco Locke siegt mit neuer 6h-Bestleistung
 
Am 12. November 2022 war es zum zweiten Mal so weit: In Halle fand der 2. Hallesche 6-Stunden-Lauf statt. Auf der idyllischen Peißnitzinsel machten sich 41 Ultraläufer, sowie einige Viererteams zur Rundenhatz über 6 Stunden auf. Bei kühlen acht Grad und Sonnenschein hieß es in der vorgegebenen Zeit soviel Kilometer wie möglich zu erlaufen. Die Runde auf der Peißnitzinsel hat eine Länge von 1,439m, ist offiziell vom DLV vermessen und somit bestenlistentauglich.
Unser Glauchauer Marco Locke trat nach 2019 zum zweiten Mal bei dieser Veranstaltung an und wollte mit diesem Lauf seine sehr erfolgreiche Ultralaufsaison beenden. Marco, der für unseren ESV Lok Zwickau startet, konnte nach 6 Stunden Laufzeit eine zurückgelegte Strecke von 67,986km für sich verbuchen. Diese Distanz bedeutete für ihn eine neue Bestweite in dieser Ultralaufdisziplin!
Nach drei Gesamtsiegen in vier Läufen startete er in Halle im vorderen Feld und konnte mit einem konstanten Tempo den Sieg in seiner Altersklasse der Männer bis 39Jahre davontragen. Im Gesamtklassement reichte es für einen 4.Platz mit einem minimalen Rückstand von 125m auf den dritten Podestplatz. Den Gesamtsieg konnte der Deutsche Meister im 6h-Lauf Christian Jakob, der für den 1.FC Lokomotive Leipzig startet, für sich verbuchen. Er erreichte, nachdem die Uhr abgelaufen war, stolze 77,503km.
 
 

Anmeldung