Anmeldung
A+ A A-
  • Published in Lok-Trampolincup
  • Hits: 2344

Das Trampolinturnen entwickelte sich im Rahmen des Lehrlingssports der Betruebsberufsschule des RAW Zwickau auf dem ersten selbst gebauten Sprunggerät der ehremaligen DDR. 1954 wurde die Abteilung Trampolinturnen von Karl-Heinz Frenzel systematisch an den Wettkampfsport Akrobatik/Trampolin herangeführt und im gleichen Jahr in die neu gegründete BSG Lokomotive Zwickau angeschlossen. Der erste Höhepunkt war 1956 die Teilnahme an der Sportschau der SV Lokomotive im Leipziger Zentralstadion. Bis 1989 konnten 148 erste, zweite und dritte Plätze auf Bezirksebene und 117 erste, zweite und dritte Plätze auf DDR-Ebene erreicht werden. Die Abteilung Trampolin nahm bis 1989 an allen zentralen Sportfesten und vielen kulturellen Veranstaltungen teil.

 

Mit einer deutlichen Verbesserung der materiellen Voraussetzungen begann ab 1990 für das Trampolinturnen in Zwickau eine neue Zeit. Die sportliche Herausforderung, an die sportlichen Leistungen der alten Bundesländer im Trampolinturnen heranzukommen, wurde erfolgreich gemeistert. Hans-Peter Chmilecki wurde als Mitglied der neuen Bundesländer in die Technische Kommission Trampolin beim DTB kooptiert. Die Abteilung in Zwickau ist einziges Landesleistungszentrum in Sachsen. 1992 wurden in Zwickau die Deutschen Synchronmeisterschaften ausgetragen. Ab 1996 konnten Daniel Hoffmannbeck und Sven Chmilecki bei den Schülern und im Jugendbereich vorderste Platzierungen im Bereich der deutschen Spitzenspringer erreichen. 1998 Deutscher Meister in München (S.CH.) und Deutscher Synchronmeister (mit D.H).

Diese Tradition konnten die  Spitzenspringer Sebastian Werner und Markus Thurow und Mareike Hein mit vorderen Plätzen bei den Deutschen Meisterschaften fortsetzen.

 

Erstmals 2007 trug sich der ESV Lok Zwickau Abt. Trampolin mit der Ausrichtung des 1 . Internationalen Lok-Cup um den Pokal der Stadt Zwickau erfolgreich in den internationalen Wettkampfkalender ein. Im Jahr 2009 wurde der 2.. 2011 der 3. und 2013 der 4. Internationale Lok-Trampolin-Cup durchgeführt.

DJB-2019 VDES-Bahn   KSB Zwickau Sport-pro-Gesundheit LSB-Sachsen KOMM-Logo

Anmeldung