Anmeldung
A+ A A-
  • Published in Sportjahr 2018
  • Hits: 3215

Ca. 140 Teilnehmer mit ihren Trainern und Betreuern konnten Gesamtleiter André Hederer, Rennleiter Frank Müller, Bahnchef Dany Reinhold und die Verantwortliche für das leibliche Wohl, Bianca Kunze, zum diesjährigen FIL-Sommercup auf unserer Rodelbahn begrüßen. Damit freute sich unser Verein über ein sehr großes Teilnehmerfeld. Letztlich qualifizierten sich 127 Starter für die Teilnahme an den Wettbewerben.
Wie in den vergangenen Jahren wurde am Freitag ein Startwettbewerb durchgeführt. Am Samstag erfolgten die Einzelwettbewerbe in den Altersklassen Jugend C, Jugend B, Jugend A, Junioren, allgemeine Klasse und Senioren. Am Sonntag fanden der Ländervergleich um den Pokal der Oberbürgermeisterin der Stadt Zwickau, sowie der Mannschaftswettbewerb statt.
Das Wetter war sehr gut, so dass alle Rennläufe unter gleichen Bedingungen für alle Sportler durchgeführt werden konnten.

Umrahmt wurde die Veranstaltung von der legendären FUN-Staffel am Samstag Abend, wo Dreierteams Rodeln mussten und anschließend an einem Biathlon-Schießstand fünf Scheiben treffen mussten. Wahrscheinlich der erste Rodelbiathlonwettbewerb der Welt. Dazu gab es Musik von DJ Wolle, eine Tombola unter Leitung von Katja Raimer und Anja Zöllner mit tollen Preisen und wie immer ohne Nieten, Segwayfahren, und für das leibliche Wohl wurde natürlich auch gesorgt.

Zahlreiche Zuschauer und ehemalige Rodler, Trainer, oder Rodelfreunde fanden den Weg an die Rodelbahn im Westsachsenstadion und schauten bei den Wettbewerben zu.

Die Siegerehrungen wurden unter anderem vorgenommen von der Bürgermeisterin unserer Stadt, Fr. Dr. Pia Findeiß, dem stellvertretenden Vorsitzenden des Kreissportbundes Zwickauer Land, Herrn Uwe Findeiß, dem Leiter des Amtes für Schule, Soziales und Sport, Herrn Marcel Kruppa, der FIL-Sportdirektorin Marie-Luise Rainer, sowie dem Präsidenten unseres Sportvereins, Herrn Roland Stangenberg und unserem Ehrenpräsidenten Rainer Scheffler.

Viele Teilnehmer nutzten die Chance und besichtigten das im Rahmen der 900-Jahre-Festwoche das Festival of lights im Zentrum unsere Stadt und bewunderten die fantastisch illuminierten Gebäude.

Wir bedanken uns recht herzlich bei ca. 30 ehrenamtlichen Helfern, die entweder als Kampfrichter, Helfer bei Technik und Bahn, oder als Helfer bei an den Verpflegungsständen und Stationen. Ohne die Helfer wäre eine Veranstaltung in diesem Rahmen, wie in jedem Jahr, nicht möglich.
Weiterhin gilt unser herzlicher Dank allen Unterstützern der Veranstaltung in Form von Sach- und Geldspenden, allen voran der FIL und der Stadt Zwickau, aber natürlich auch allen anderen Sponsoren.
Medizinisch wurde das Rennwochenende vom ASB Zwickau abgesichert.

Die Zwickauer Sportler konnten tolle Erfolge einfahren. Im Mannschaftswettbewerb siegte Zwickau 2 mit Tim Jungheinrich, Ziga Birus, Sina Zöllner und Isabell Richter vor Zwickau 1 (Tobias Lenk, Vincent Tröger, Melina Fischer, Selina-Marie Weißbrodt). Im Ländervergleich um den Pokal der Oberbürgermeisterin der Stadt Zwickau konnten sich das Team Deutschland mit Zwickauer Beteiligung (Pascal Kunze, André Hederer) gegen sechs andere Teams durchsetzen und holten den Sieg. Weiterhin konnten in den Einzeldisziplinen und im Startwettbewerb sehr gute Platzierungen und einige Siege errungen werden.
Wir gratulieren allen zu ihren Platzierungen!

Mit dem Ländervergleich endete ein gelungenes Veranstaltungswochenende. Wir hoffen, im kommenden Jahr alle wieder in Zwickau begrüßen zu dürfen. Dann gibt es neben dem FIL-Sommercup ein Jubiläum zu feiern – 40 Jahre Rodelbahn Zwickau.

2018 05 06 Rodeln FIL Cup

>>> Ergebnisliste FIL 2018 <<<

Die Ergebnisse der Zwickauer im einzelnen:

Startwettbewerb:    
Jugend C/B 4. Melina Fischer
Jugend A/Junioren 1. Tim Jungheinrich
Jugend A/Juniorinnen 8. Sina Zöllner



Einzelwettbewerbe:    
Jugend B weiblich: 4. Melina Fischer
Jugend A männlich 2. Vincent Tröger
  7. Pascal Kunze
Jugend A weiblich: 2. Isabell Richter
  6. Leonie Kloß
  12. Sina Zöllner
  13. Emily Fischer
Junioren: 1. Tim Jungheinrich
  6. Leonie Kloß
Damen: 1. Anke Blechschmidt
Herren: 2. Chris Eißler
  3. Tobias Lenk
  6. Felix Krauß
Senioren 3. Sven Röber
  6. André Hederer
  9. Mike Wilke
  10. Uwe Bellgardt

Anmeldung

fb iconLog in with Facebook