Anmeldung
A+ A A-
  • Published in Aktuelles G
  • Hits: 227

Zwikkiade war angesagt in Zwickau … komischerweise schickt der Wettergott da in jedem Jahr das schönste Sommerwetter…

Trotz großer Hitze vor und in der Turnhalle in Mülsen - Turnerinnen und Turner, sowie ihre Betreuer/Trainer und Kampfrichter waren konzentriert bei der Sache, um sich mit den Gleichgesinnten des Landkreises Zwickau zu messen … wer kann in diesem Jahr die begehrten Finalplätze erhaschen, wer hat im Vergleich zum Vorjahr an Können zugelegt. Traditionell mit großer emotionaler Beteiligung von Eltern und Großelternturnen die Jüngsten doch endlich mal fast vor der Haustürlief der Wettkampf in gewohnt perfekter Organisation (Team vom TV Mülsen um Jens Nötzold) ab.

Aus Sicht des ESV Lokomotive Zwickau können sich die Ergebnisse durchaus sehen lassen. Bereits am Samstag siegte Kurt Schulze im Mehrkampf. Nicht nur das, der 9-jährige holte auch an 5 Finalgeräten Gold, am Pauschenpferd wurde es „nur“ Bronze.

Die Turner der LK 4 erreichten die Plätze 4 (Luca Müller, 10/11 sowie Henri Balacs,12/13) und 6 (Timon Große, 12/13). In den Finals standen alle drei noch mehrmals auf dem Treppchen. Henri mit Silber am Boden und an Sprung, Barren und Reck jeweils als 3. Timon gelang am Pauschenpferd Bronze und Luca am Sprung.

Im weiblichen Bereich starteten in der LK 4 Lotte Hähnge (11.), Helena Süppel (15.) und Frida Bauer (18.). Für Lotte gab es noch zweimal Edelmetall- am Sprung (3.) und am Balken (2.).

Die Leistungsklasse LK 3 war nur mit Starterinnen der Lok besetzt, hier gewann Lia-Noelle Bochmann vor Lieselotte Walther und Jette Badstübner.

In der AK bis 7 Jahre bewiesen Emma Schmaglowski (2.) und Mali Frenzel, dass auch ganz junge Turnerinnen schon wissen, wie der Hase im Turnsport läuft - zusätzlich für alle 4 Finalgeräte qualifiziert, erturnten sie noch einmal Gold und Silber (Mali an Sprung und Boden) sowie Silber und Bronze (Emma an Sprung und Reck). Für Ida Kotlar (14,) Sunje Gränitz (15.) und Vivienne Hentschel (18.) war es dagegen der erste Wettkampf, und entsprechend aufregend …

Weiterhin turnten:        AK 8/9- Helene Reincke (5.), Emma Herold (10.), Annika Deinert (23.)

AK 10/11-Mina Frenzel (3.), Annika Linnemann (6.), Lilly Lippold (7.), Lydia Müller (7.), Stella Müller (10.), Mathilda Kretzschmar (17.), Nadjen Treptow (23.)

Einzelmedaillen holten in dieser Altersklasse noch Lilly (Gold am Balken vor Annika und Mina), dazu noch an Reck (2.) und Boden (3.). Lydia Müller errang im Sprung Bronze.

2019 06 16 Gerätturnen Zwikkiade

                          

DJB-2019 VDES-Bahn   KSB Zwickau Sport-pro-Gesundheit LSB-Sachsen KOMM-Logo

Anmeldung