Anmeldung
A+ A A-
  • Published in Aktuelles F
  • Hits: 513

Bis zum Pausenpfiff neutralisierten sich beide Teams weitestgehend zwischen den Strafräumen. Lediglich Oeser vergab für die lauf-und einsatzstarken Gäste aus halbrechter Position in der 35. Spielminute leichtfertig.

Auch in Hälfte zwei herrschte zunächst gähnende Langeweile. Das änderte sich schlagartig ab Minute 65 als Schlosser nach wiederholtem Foulspiel mit gelb-rot des Feldes verwiesen wurde. Den fälligen Freistoß an der Außenlinie zirkelte Balg auf den kurzen Pfosten, wo Mitzscherling einlief und zum bis dahin kaum voraus zu ahnenden Führungstreffer einschob. Nun hatten die Gastgeber ihre stärkste Phase. Doch Kretschmar scheiterte nach Sololauf aus 18 Metern an Hoyer (77.). Als der stärkste Stollberger, Knopf, sich aus dem Abwehrverbund 10 Minuten vor Spielende löste und den Angriff unterstützte, kamen die Gäste noch einmal auf. Dittrich scheiterte bei einem schönen Konter jedoch zunächst an der Querlatte (81.). Im Gegenzug hätten Kretschmar per Kopf (89.) und der eingewechselte Azimi nach schöner Vorarbeit von Matthaeus und Balg (90.) alles klar machen müssen. So kam, was im Fußball in solchen Fällen oftmals geschieht. Die Gäste bekamen nach einem Zweikampf im Strafraum vom über die gesamte Spielzeit wenig souveränen Referee einen höchst zweifelhaften Strafstoß zugesprochen, den John sicher verwandelte. Selbst darauf hatten Balg und Bräu noch Chancen, die 3 Punkte zu sichern, doch es sollte an diesem Tag wohl nicht sein.

Bernd Eichenmüller nach der Partie: „Mit dem Punkt können wir heute nicht zufrieden sein. Wir müssen einfach das zweite Tor nachlegen. Der Elfmeter war aus meiner Sicht unberechtigt - umso bitterer.“ (AR)

Lok spielte mit:

Weber, Catterfeld, Bräu, Blechschmidt ,Köppel, Kretschmar (ab 89. F. Matthaeus), Holler (ab 87. Rödel), Jentzsch, Schönherr, Balg, Mitzscherling (ab 83. Azimi)

Stollberg spielte mit:

Hoyer, Schlosser, Dittrich, Neubert, Herold, Kinas (ab 80. Rabe), Iser, Kreißel, Knopf, Uhlmann, John

Tore: 1:0 Mitzscherling (66.), 1:1 John (90+2. FE)

Zuschauer: 70

Schiedsrichter: Dastych (Leipzig)

DJB-2019 VDES-Bahn   KSB Zwickau Sport-pro-Gesundheit LSB-Sachsen KOMM-Logo

Anmeldung