Anmeldung
  • Published in Aktuelles ASG 11
  • Hits: 411

 

Wenn um 0.00 Uhr viele Zeitgenossen traditionell die Sektkorken knallen lassen und mancher Patron promillemäßig den Zeitpunkt gar nicht mehr erlebt, kann man auch Marathon laufen. Einmalig auf dieser Welt. Und wer hat es erfunden? Die Schweizer natürlich!
Wenn die Gläser klingen und die ersten Raketen schon in der Luft stehen, startet im Züricher Vorort Schlieren die nun schon dreizehnte Auflage dieses ungewöhnlichen Laufevents. Es gilt eine 10,55 km Runde entlang der Limmat viermal zu durchqueren, mit Stirnlampe und warmen Klamotten. Sybille und Günter stellten sich der Herausforderung und liefen durch die kalte Neujahrsnacht. Sybille finishte in einer Zeit von 1:58:45 h und erreichte damit in ihrer AK F40 im Halbmarathon einen sehr guten 13. Rang. Günter erreichte in 4:07:35 h und Rang 18. seiner AK 50 die Ziellinie im Marathon. Es war für ihn der erste Wettkampf in seiner neuen, gewöhnungsbedürftigen Altersklasse. Gemeinsam mit ihm liefen die beiden Ex-Lokler Petra und Jens.
Und gefeiert wurde dann auch noch. Aber halt etwas später...
 
keep on running
 
Günter
 
 
170101 zuerich
 
170101 zuerich 2

Anmeldung