Anmeldung

Sportjahr 2015

A+ A A-
  • Published in Sportjahr 2015
  • Hits: 1025

Am Freitag fand in Königsee der Bob-Weltcup statt, an dem auch unsere Sportfreundin Cathleen Martini teilnahm. Nachdem sich Cathleen in dieser Saison zunächst nicht für einen Weltcup-Startplatz qualifizierte, erhielt sie am vergangenen Wochenende einen Startplatz für den Weltcup in Altenberg. Hier überzeugte Sie als beste deutsche Bobpilotin und holte die Silbermedaille.
Beim Weltcup in Königsee setze Sie noch einen drauf und holte mit zwei sehr guten Fahrten den Sieg. Am Königsee wurde Cathleen im Jahr 2011 Weltmeisterin.
Cathleen absolviert nach zehnjähriger Profi-Laufbahn ihre letzte Saison und hat sich durch die Erfolge für weitere Weltcupeinsätze qualifziert. Mit der Weltmeisterschaft in Winterberg im Februar wird Cathleen ihre Laufbahn beenden. Wir gratulieren zu den klasse Erfolgen der letzen beiden Wochenenden und wünschen ihr für die kommenden Rennen viel Erfolg!

Ebenfalls am Wochenende fanden in Lillehammer die Juniorenweltmeisterschaften statt. Teil nahm auch unsere Sportlerin Saskia Langer, die am Olympiastützpunkt Oberwiesenthal trainiert.
Die Sportler reisten bereits einige Tage vorher an, um die Bahn kennenzulernen und trainieren zu können.
Bei den Zwischenzeiten noch im Vorderfeld dabei, konnte Saskia ihre guten Fahrleistungen nicht ganz ins Ziel retten und wurde am Ende neunte. Dennoch ein guter Erfolg, immerhin gingen in Lillehammer die weltbesten 48 Rodlerinnen im Juniorenbereich an den Start. Mit Jessica Tiebel siegte sogar eine Sächsin und holte den Titel nach Deutschland. Besonders hervorzuheben ist, dass Jessica zu den Jüngsten im Starterfeld zählte.

Unser Sportler Chris Eißler hatte am Freitag ebenfalls einen Einsatz auf internationaler Bühne. Beim Nationencup in Oberhof, dem sogenannten "kleinen Weltcup", belegte er einen guten fünften Platz.

Wir gratulieren auch Saskia und Chris zu ihren Erfolgen.

- Ein Bericht von André Hederer-

Anmeldung