Anmeldung
A+ A A-
  • Published in Ergebnisse 2016
  • Hits: 1810

Beim 7. Lauf des Bioracer Cups im Querfeldeinfahren hat Oliver Spitzer vom BikeProfi Crossteam des ESV Lok Zwickau die aktuelle Führung in der Gesamtwertung der mitteldeutschen Rennserie in der Altersklasse U 15 übernommen. Hinter Maximilian Weser (Riesa) und Magnus Findeisen (Altenberg) kam er mit dem 3. Platz erneut auf das Podium. Bei zwei noch ausstehenden Rennen kann Oliver Spitzer den Gesamtsieg fest ins Visier nehmen.

Gute Chancen auf den Gesamtsieg in der AK U 17 hat auch noch Lennart Lein vom ESV Lok, der hinter Henri Uhlig (Kehlheim) und seinem Teamkameraden Pierre Keup erneut, wie bei allen bisher von ihm bestrittenen Rennen der Serie, mit Platz drei auf das Treppchen kam und derzeit als Dritter der Gesamtwertung auf Schlagdistanz zu den beiden Führenden Giovanni Schmieder (Venusberg) und Nick Planert (Weißenfels) ist.

Tom Lindner vom BikeProfi Crossteam, der seinen Schwerpunkt auf den Gewinn des Deutschlandcups gerichtet hat, startete in der vergangenen Woche bei der tschechischen Cross-Serie in Slany. In Anwesenheit der gesamten Crosselite des Nachbarlandes überzeugte er in der AK U 17 mit einem souveränen Sieg und 44 sec. Vorsprung auf den Zweitplatzierten. Seinen Rundenzeiten hätten auch gereicht, in der Juniorenklasse den Sieg zu holen, auch wenn dort die tschechischen Fahrer zur europäischen Spitze zählen.

Anmeldung

fb iconLog in with Facebook