Anmeldung
A+ A A-
  • Published in Aktuelles RRS
  • Hits: 72

Mit zwei Europameistertiteln durch Nicolas Heinrich in der Einzelverfolgung über 3000 m und Laurin Drescher im Teamsprint sowie der Bronzemedaille in der Mannschaftsverfolgung mit Nicolas Heinrich und Pierre Pascal Keup haben unsere Juniorenfahrer glänzend im belgischen Gent abgeschnitten.

Wenn schon die Nominierung ein Erfolg war und von einer Medaille nur geträumt wurde, so sind die Titel und die Bronzemedaille ein so kaum erwartetes Ergebnis. Dass Nicolas Heinrich dabei mit seiner Siegerzeit von 3:12,890 min den bisherigen deutschen Rekord nahezu pulverisierte, sollte nicht unerwähnt bleiben.

Die Schützlinge von Altmeister Wolfgang Lötzsch bedankten sich selbst, aber auch den Trainer, den technischen Leiter Günter Schwabe und das gesamte Leitungsteam für das harte Training und die Unterstützung durch den Verein. In dieser Form braucht es den Nachwuchsfahrern vor den anstehenden Deutschen Meisterschaften in Köln nicht bange sein. Wir gratulieren ganz herzlich und wünschen für die DM und die Weltmeisterschaften Mitte August in Frankfurt/O. viel Erfolg. 

2019 07 11 Radrennsport Nicolas Heinrich Eurpoameister Einerverfolgung U19

 

2019 07 11 Radrennsport Siegerehrung EM 2019 Teamsprint

 

2019 07 10 Radrennsport Junioren EM Bronze Heinrich Keup U19 Verfolger

DJB-2019 VDES-Bahn   KSB Zwickau Sport-pro-Gesundheit LSB-Sachsen KOMM-Logo

Anmeldung