Anmeldung

Sportjahr 2015

A+ A A-
  • Published in Sportjahr 2015
  • Hits: 945

Am 5. Staffelspieltag der 1. Bezirksklasse 120 Wurf konnten die Kegler des ESV Lok Zwickau den zweiten Heimsieg feiern. Wie schon an den vergangenen Spieltagen entwickelte sich eine äußerst spannende Partie zwischen Zwickau und dem SV Mittweidatal 06 Raschau-Markersbach. Die Startspieler trennten sich mit 2:2 Satzpunkten, der Mannschaftspunkt ging nach Zwickau durch 11 mehr getroffene Holz. Im zweiten Paar zeigte der Lok Kegler, Andreas Müller, auf den ersten beiden Bahnen, wer das Duell gewinnen wollte und ging mit 2:0 Satzpunkten sowie 24 Holz Vorsprung in die zweite Hälfte dieses Duells. Leider konnte er das gezeigte Niveau nicht halten und verlor die beiden restlichen Sätze und büßte zu dem auch noch die 24 Holz ein. Mit 521 : 521 Holz endete die Paarung unentschieden und der Mannschaftspunkt wurde geteilt. Auch im dritten und 4 Durchgang gab es jeweils 2:2 Satzpunkte, wobei einmal die Lok den Mannschaftspunkt holte und dabei 21 Holz Guthaben erspielte aber auch Markersbach einen Mannschaftspunkt erspielte und 7 Holz aufholte. Der fünfte Durchgang endete mit 1,5:2,5 Satzpunkten und 14 Holz mehr für Markersbach. Der sechte und letzte Durchgang musste nun die Entscheidung bringen, in diesem ging die Lok mit 11 Holz Vorsprung. Gleich auf der ersten Bahn holte Uwe Ahrend 32 Holz heraus und ging mit 1:0 Satzpunkten in Führung und gewann auch die Sätze 2 und 3. Damit war das Spiel praktisch entschieden, 57 Holz die Markersbach auf einer Bahn hätte mehr spielen müssen war unmöglich. Letzten Endes gewann der ESV Lok Zwickau mit 3213 : 3158 Holz und 5,5 : 3,5 Mannschaftspunkten verdient. Die Einzelergebnisse der Lok Kegler: Mike Rolle 530 Holz, Andreas Müller 521, Jörg Wirth 553, Mirko Ulrich 534, Andreas Naatz 552 und Uwe Ahrend 523.

Anmeldung