Anmeldung

Saison 2016/2017

A+ A A-
  • Published in Saison 2016/2017
  • Hits: 674

Zu allererst, gute Besserung für den Stollberger Tim Iser. Bei einem Zusammenstoß mit dem Loktorhüter wurde er im Gesicht schwer verletzt.

Es war ein sehr gutes Auswärtsspiel der Zwickauer, einziges Betrübnis war das Ergebnis. Wir mussten wieder wegen einiger Ausfälle erheblich umstellen, die Jungs, die auf dem Platz standen, haben aber ihre Aufgaben bestens erfüllt. Wir waren schnell im Spiel und ließen keine rausgespielte Chance in den gesamten 90 Minuten zu. Das Zustellen der Räume, das Verschieben und das nach vorne raus spielen, klappte echt gut. Was man aber leider auch sah, uns fehlt zurzeit der sogenannte Strafraumstürmer. Unsere beiden Möglichkeiten machten wir nicht rein. Die klarste Gelegenheit, ein Heber über den zu weit vorm Tor postierten FC-Keeper ging leider am Tor vorbei. Wie schon oben beschrieben, keine einzige Möglichkeit der Gastgeber in der ersten Hälfte war zu verzeichnen.

In den zweiten 45 Minuten, war es ein Spiel zwischen den Strafräumen. Es gab kaum Torannäherungen aus dem Spiel heraus. Gefahr entstand einzig und allein bei Freistößen. So sah es bis fast zum Ende des Spiels nach einer gerechten Punkteteilung aus. Aber es sollte nicht so kommen, der letzte Freistoß, geschlagen direkt auf die kurze Ecke von links außen, wurde von einem einlaufenden Stollberger leicht abgefälscht und war so nicht zu halten. Eine verhängnisvolle Unachtsamkeit, da darf man keinen unbedrängt einlaufen lassen.

Fazit: Ein gutes Spiel über 89 Minuten. Dann eine folgenschwere Schaltpause in der 90. Minute raubt uns den einen absolut verdienten Punkt. Wir haben schon ganz schlecht gespielt, siehe Crossen und haben gewonnen. Heute kann man nur stolz sein auf die Truppe, auch wenn es keine Punkte gibt. Kopf hoch am Sonntag wieder so gut spielen, das ist die Aufgabe.

Lok spielte mit:

Weber, Catterfeld, Lang, Rödel, Othman, Bräu, Jentzsch, Neumann, Holler (75. Al Othmani), Mitzscherling, Schönherr,

Tor: 1:0 John (90.)

Schiedsrichter: Matthias Reschke

Zuschauer: 90

Anmeldung