Anmeldung
  • Published in Aktuelles ASG 11
  • Hits: 543

Zwickauer Sportler besuchten die Partnerstadt Zaanstad

Im Jahr 2001 starteten Zwickauer Läufer auf Einladung der Holländischen Partnerstadt Zaanstad erstmals beim Dam tot Damloop, einem großartigen und stimmungsvollen Laufevent mit damals 25000 Teilnehmern. Daraus entwickelte sich eine schöne Tradition; es folgten viele weitere erlebnisreiche Besuche, aus der sich auch länderübergreifende Freundschaften entwickelten. Zum 20-jährigen Jubiläum fuhren vom 17.-20. September abermals 10 Zwickauer in die Provinz Nordholland, nur leider konnte die in den letzten Jahren auf 45.000 Sportler gewachsene Volkssportveranstaltung coronabedingt nicht stattfinden.

Dass dennoch ein erlebnisreiches Wochenende gestaltet wurde, verdanken die Sportfreunde den holländischen Gastgebern und Freunden Anja Castien und Rob Langenberg, die sich redlich um das Wohl ihrer Gäste bemühten. Sie gestalteten einen gemütlichen Grillabend und organisierten eine eindrucksvolle Wanderung durch das Narurschutzgebiet "Schoorlser Dünen". Letzteres nutzen einige zu einem Bad in der Nordsee. Auch ein abendlicher Abstecher in die Metropole Amsterdam wurde eingebaut. Zum Höhepunkt des Aufenthaltes wurde eine Fahrt in einem gemütlich 12-Personen-Kahn von Uitgeest zu dem weltbekannten Freiluftmuseum "Zaanse Schans" in Zaandijk, wo die holländische Mühlentradition eindrucksvoll demonstriert wird. Diese Bootstour war ein Geschenk und zugleich eine Überraschung der Gastgeber, was die Gäste ein wenig in Verlegenheit brachte.

Bei dem gemeinsamen Abschiedsabendessen am Uitgeestermeer war das Bedürfnis zu spüren, diese Tradition unbedingt weiter zu pflegen, hoffentlich auch wieder mit einer Teilnahme am Dam tot Damloop von Amsterdam nach Zaandam. Auch ein Gegenbesuch ist in Planung.

einige Schnappschüsse

Anmeldung