Anmeldung
  • Published in Aktuelles ASG 11
  • Hits: 315

OSTER-OL INDIVIDUELL

Es hatte sich zu einer schönen Tradition entwickelt, dass sich am Ostermontag Lauf- und Wanderbegeisterte zu einem Osterorientierungslauf im Waldpark Zwickau treffen. Bereits im Jahr 2005 wurde diese Veranstaltung durch den ESV Lok Zwickau ins Leben gerufen. Im vergangenen Jahr musste das sportliche Suchen der Ostereier coronabedingt leider abgesagt werden. Bei der 16. Auflage in diesem Jahr wollten es sich die Organisatoren nicht so leicht machen und lockten Interessierte unter dem Motto "Oster-OL individuell" zum Start nach Weißenborn.

Jens richtete bereits am frühen Karfreitagmorgen die Bahn mit den OL-Posten (Ostereier) ein, die dann über das gesamte Osterfest hängenbleiben sollten. In der Einladungs-e-Mail wurde die erforderliche Karte mit versandt, die sich dann die Teilnehmer selbst ausdrucken konnten. So war es möglich, diese organisierte Sportveranstaltung den geltenden Bestimmungen entsprechend individuell durchzuführen.

Gespannt warteten die Lokler auf Rückmeldungen, ob dies in der Art auch angenommen wird. Überrascht war man dann doch, dass bis zum Montagabend so viele freundliche und begeisterte E-Mails und Chatnachrichten eintrafen, sodass bereits 75 Teilnehmer gezählt werden konnten. Und sicher haben nicht alle eine Information hinterlassen.

"Ein österliches Hallo und ein riesengroßes Dankeschön an das Org.-team für die klasse Aktion. Euch ist es mit eurem OL gelungen, dass 2 Familien coronakonform mit ihren nicht mehr so aktiven Teenies 3 tolle entspannte und spannende Stunden im Weißenborner Wald verbracht haben. Danke für die schönen Momente. Weiter so!" schrieben z. B. die Familien Kühne und Sonnenberg. Auch Dietmar Hallbauer, bekannt als "Macher in Sachen Regionalsport", bedankte sich für das Engagement in Sachen Breitensport.

Leider wurde im Laufe des Freitags ein Postenschirm sowie das Teilnahmebuch im Zielbereich der Waldbühne durch einen verständnislosen Mitbürger entwendet, ebenso verschwanden auf der Strecke drei gekennzeichnete Ostereier.  Dies ist zwar etwas ärgerlich, aber insgesamt kann diese sportliche Osterveranstaltung als voller Erfolg gewertet werden. Sie sollte auch als Motivation dienen, um in diesen gerade für den Vereinssport schwierigen Zeiten weiterhin aktiv unterwegs zu sein.

Die Organistoren möchten sich auf diesem Wege bei allen für die Teilnahme und das durchweg positive Feedback bedanken. Ein großen Anteil am Erfolg hat auch Mark Huster vom SV Sachsen 90 Werdau, der die OL-Karte aufnahm und zur Verfügung stellte.

Link zu den Fotos, die uns viele Teilnehmer zuschickten, danke!

Anmeldung