Anmeldung
A+ A A-
  • Published in Aktuelles ASG
  • Hits: 391
Hallo liebe Freunde des Kindersports. Heute wurde wieder Sport gemacht? Richtig. Bei uns in der Halle? Falsch. Trotz der schwierigen Lage derzeit im sportlichen Bereich konnten wir nun endlich unser Treffen wahrnehmen. Was das bedeutet? Wir verließen unsere heimische Halle für ein Tag und besuchten im Stadtteil Eckersbach die Sportler*innen vom Gerätturnen. In der Halle des Sportforum Sojus ging es recht schnell, nachdem alle eingetroffen waren, zum Umziehen, Trinkflaschen mitgenommen und schon ging es ins Obergeschoss wo uns ein toller Trainingsraum erwartete. Jana Brauße nahm uns in Empfang und übernahm zusammen mit ihrer Übungsleiterin das Zepter. Angefangen mit einer Aufwärmung wie sie zum Teil unsere Kinder schon kennen und zum Teil auch mit neuen Elementen wie Sprungbrett usw. Da wurde schon ordentlich die Ausdauer und Kraft geschult. Weiter ging es mit einem sehr schönen Parcour, wobei die Kinder in Gruppen aufgeteilt wurden. Es kam nicht auf Geschwindigkeit sondern auf die Ausübung der Aufgaben an. Im Anschluss gab es noch ein Aufwärmspielchen wobei die Kinder in vier Gruppen eingeteilt wurden. Wir nennen es mal: Findet das gleiche Kärtchen - Kurze Verschnauf- und Trinkpause. Einige dachten bestimmt schon, dass es das war. Sie haben sich geirrt. Jetzt ging es ans Eingemachte. Es wurden 2 Gruppen gebildet und es ging mit den beiden Übungsleiterinnen (und Eric und Maik als Unterstützung) an die Geräte. An der einen Station an den Stufenbarren. Dort wurden Sprung, Hangeln und das Hochziehen geübt. Natürlich wurden dabei die Hände profimäßig mit Magnesia eingerieben. An der anderen Station ging es auf den Balken. In einer etwas anderen Höhe wie wir es machen. Dort gab es Balancierübungen (vorwärts, rückwärts, seitwärts und auch mit Hindernissen auf dem Balken). Einige wuchsen wirklich stark über sich hinaus und schafften es zum Teil ganz ohne Hilfe auf den Balken. Was soll man großartiges noch schreiben. Es war ein eindrucksvolles Erlebnis für alle. Ein großen Dank unsererseits geht an das Team um Regionaltrainerin Jana Brauße, die auch viel Geduld gezeigt haben im Umgang mit den Kindern. Wir sind sehr stolz auf das was wir gesehen- und sich auch 2 kleine Talente herausgestellt haben.
Vielen Dank auch für die Zusammenarbeit mit den Eltern, zwecks Kontaktliste etc. Ihr habt euch sehr vorbildlich verhalten!!!!
 

DJB-2023 VDES-Bahn   KSB Zwickau Sport-pro-Gesundheit LSB-Sachsen KOMM-Logo

Anmeldung